Ich darf es nicht übertreiben

Dieser Artikel wurde erstellt am: 09.07.2021 - 16:48

Mit folgenden Kategorien: Bauchmassage, Massagesalon, Pattaya, Thailand, Thailänderin, Trampling


Letztes Jahr im September noch hatte ich geschrieben, daß sich wahrscheinlich bald eine Hornhaut an meinem Bauch bildet. Das war eigentlich mehr zum Spaß denn ich konnte mir nicht vorstellen, daß das wirklich passiert aber damals hatte ich fast jeden Tag eine Masseurin auf dem Bauch zu stehen und dachte, daß diese Hornhaut zumindest eine Folge davon sein könnte.
Seit Kurzem bin ich wieder in einer Phase, in der ich jeden Tag eine Masseurin auf dem Bauch zu stehen habe. Und inzwischen ist sogar das Springen auf meinem Bauch zur Normalität geworden, dafür sind aber die Faustschläge etwas seltener.

Jetzt liege ich im Hotelzimmer auf dem Bett und schreibe diesen Text mit meinem Handy. Dabei hab‘ ich die Hand auf meinem Bauch und habe das Gefühl, als ob der ein bißchen Schmerz unempfindlicher geworden ist. Kann es sein, daß sich da wirklich langsam eine Hornhaut bildet? Außerdem merke ich, daß da viel mehr Haare wachsen als noch vor zwei oder drei Jahren. Keine Ahnung wie das kommt. Ich weiß nur, daß es viel Zeit kostet, die auszuzupfen.

In den letzten Tagen ist mein Bauch von mehreren Masseurinnen als Trampolin benutzt worden und das dürfte den Organen gar nicht gefallen haben. Gestern war ich zum Beispiel bei der Masseurin ส้ม (Somm) und die hat bestimmt eine Dreiviertelstunde auf meinem Bauch gestanden und die Füße abwechselnd belastet. Fast so wie ein Jogger, der an der Ampel auf der Stelle trabt, um nicht aus dem Takt zu kommen. Manchmal war ein Geräusch von Flüssigkeiten zu hören, die im Bauch hin und her geflossen sind.
Auf die Dauer kann das nicht ohne Folgen bleiben wenn der Bauch jeden Tag mit 50 oder mehr Kilo zusammengequetscht wird aber ich glaube, in dem Punkt bin ich wie ein Süchtiger, der zwar genau weiß, wie schädlich sein Stoff ist, der aber trotzdem immer wieder neue Gründe findet, warum er genau jetzt noch nicht aufhören kann.

Die letzten zwei oder drei Tage hatte ich morgens extra kein Frühstück gegessen weil der Bauch dann noch mehr verträgt. Am Nachmittag war ich dann in einem von den Salons hatte eine Frau auf dem Bauch zu stehen. Wahrscheinlich haben die Masseurinnen sich gewundert, warum der Typ, der da nackt und ausgestreckt unter ihnen liegt, überhaupt nicht reagiert und sein Bauch selbst schwere Tritte ganz locker wegsteckt. Mit vollem Magen wäre das völlig unmöglich gewesen aber wenn man 14 oder mehr Stunden nichts gegessen und fast nichts getrunken hat, ist das kein Problem.

Der Süchtige macht eine Entziehungskur

Ich muß den Bauch schonen denn so kann das nicht weiter gehen. Wenigstens einen Tag wollte ich ohne Bauchmassage auskommen. Darum hatte ich mir heute fest vorgenommen nicht in einen Massage Salon zu gehen. Es fehlen halt die Alternativen denn außer Essen und Massagen kann man in Pattaya im Moment nicht viel machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von: am