Zwei Bauchmassagen an einem Tag

Dieser Artikel wurde erstellt am: 03.05.2022 - 21:14

Mit folgenden Kategorien: Bauchmassage, Enttäuschung, Massagesalon, Pattaya, Thailand, Thailänderin, Trampling


Heute hatte ich zwei Frauen auf dem Bauch zu stehen. Allerdings nicht gleichzeitig sondern ein paar Stunden nacheinander. Die erste hieß วาวา (Wawa) oder so ähnlich und woher die kam, hab‘ ich vergessen. Ich glaube, Udon Thani aber das ist völlig egal.

Ich bin schon oft an ihrem Salon vorbei gekommen und sie hat mich schon ein paarmal gefragt, ob ich mich von ihr massieren lassen will. Ehrlich gesagt war die mir immer ein bißchen unsympathisch aber heute hab‘ ich nachgegeben.
Ich spare mir die Details denn mit der war ich überhaupt nicht zufrieden. Die hat zwar auf mir gestanden und das hab‘ ich auch genossen, aber die fand das eher lustig und hat kein Geheimnis daraus gemacht, daß sie mir viel lieber den Schwanz massieren würde. Genau das wollte ich nicht und damit hatte ich sie wohl gleich zu Anfang schon etwas verärgert. Ich hatte immer gedacht, die Masseurin freuen sich, wenn die wenig machen müssen. Außer Stehen brauchen die bei mir nichts zu machen. Vielleicht noch ein bißchen auf mir springen und mir ein paarmal in den Bauch schlagen aber mehr wirklich nicht. Die hat sich jedenfalls nicht gefreut und das war ziemlich deutlich zu spüren.

Ich hatte am Anfang nicht auf die Uhr geschaut und weiß nicht, wie lange die tatsächlich auf mir gestanden hat. Wahrscheinlich war die Stunde, für die ich am Ende bezahlen mußte, nach 40 Minuten schon um. Diese วาวา (Wawa) bekommt definitiv keine zweite Chance.

Gegen Abend hatte ich dann die zweite Massage. Eigentlich wollte ich zu meiner Favoritin อานา (Anna) gehen, denn die macht alles richtig. Die ist nicht zimperlich und springt wie wild auf meinem Bauch. อานา (Anna) war aber nicht da und so bin ich um die Ecke zu der Masseurin น้ำ (Nahm) gegangen. Die hat es auch richtig gemacht und eine ganze Stunde auf meinem Bauch gestanden. Ich durfte sogar ein paar Bilder machen und die sind ganz gut geworden.
Man sieht sehr deutlich, wie der Bauch von ihren Füßen eingedrückt wird.

Der Bauch trägt eine Masseurin mit 50 Kilo
Nahm steht auf meinem Bauch

Nahm steht auf meinem Bauch

Nahm steht auf meinem Bauch

Nahm steht auf meinem Bauch

Nahm betritt den Bauch

Nahm steht auf meinem Bauch

Nahm steht auf meinem Bauch

Am Ende sollte sie springen aber das hat sie dann doch nicht gemacht. น้ำ (Nahm) ist halt keine aus der Gruppe meiner Favoritinnen. Die Frage, ob sie mir mit der Faust in den Bauch schlagen würde, hab‘ ich ihr dann auch gar nicht erst gestellt.
Das war das zweite Mal, daß ich die auf dem Bauch zu stehen hatte, aber ich denke, mit der wird es auch kein weiteres Mal geben. Die Konkurrenz ist groß und es gibt genug andere, die auf meinem Bauch springen und mir mit voller Kraft in den Bauch schlagen. Wirklich interessant, daß manche Frauen überhaupt keine Hemmungen haben und wild springen und richtig fest zuschlagen und andere einfach nicht wollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von: am