Eine Bauchmassage mit 50 Kilo

Dieser Artikel wurde erstellt am: 14.09.2020 - 13:52

Mit folgenden Kategorien: Bauchmassage, Massagesalon, Pattaya, Thailand, Thailänderin, Trampling


Gestern am späten Nachmittag hatte ich der Masseurin aus dem Jo Massage Salon versprochen, daß ich mich heute auf die übliche Weise von ihr massieren lasse. Sie hat gesagt, daß sie seit mehreren Tagen niemanden mehr massiert hat denn Pattaya ist ruhig und es gibt nicht genug Kunden für alle. Und sie ist nicht die Einzige, die Geld braucht aber ich kann nicht allen helfen, auch wenn ich mich gerne mehr als einmal pro Tag massieren lassen würde. Teilweise gehen die Preise für eine Massage bis auf 80 Baht runter aber trotzdem kommt niemand.

Um halb elf war sie noch nicht an ihrem Platz und ich wollte nicht länger warten. Im Benja Massage Salon gibt es eine Masseurin, die mir wegen ihrer dunklen Hautfarbe gefällt hat und die sollte jetzt eine Chance bekommen, was zu verdienen. „เหยียบท้อง“ (Drauftreten Magen) sagte eine der Kolleginnen leise als wir zusammen in den Salon gegangen sind und wenn sie das gehört hat dann mußte sie wissen, was sie jetzt bei mir machen sollte.
Wir sind wieder in das Zimmer gegangen, in dem ich schon zwei oder drei Mal von der พิมพ์ (Pimm) massiert worden bin. Dort hab‘ ich mich ausgezogen und diese Situation genieße ich jedes Mal. Ich liebe es wenn ich mich vor einer Frau ausziehen kann.

Jetzt war ein bißchen Überredung erforderlich denn sie sollte sich mit vollem Gewicht auf meinen Bauch stellen. Sicherheitshalber hab‘ ich ihr nochmal die Bilder auf meinem Handy gezeigt und ihr war klar, daß es kein Geld gibt wenn sie jetzt nicht mitspielt. Ich sollte ihr sagen wie und wo genau sie stehen sollte und dann hat sie sich auf meinen Bauch gestellt. Zuerst nur kurz aber beim nächsten Mal schon viel länger. Eine Frau, die das schon mal gemacht hat oder ein bißchen sadistisch veranlagt ist, macht das ohne zu zögern aber die war sehr vorsichtig. Das ist völlig in Ordnung aber in dem Moment übertrieben.

Als sie gemerkt hatte, daß ich das wirklich will und es genieße wenn sie auf meinem Bauch steht, gab es kein Limit mehr und sie stand fünf Minuten am Stück auf mir. Ich durfte sogar ein paar Bilder machen und die sind eine schöne Erinnerung.

Jenny steht auf meinem Bauch
Jenny betritt meinen Bauch

Jenny steht auf meinem Bauch

Jenny steht auf meinem Bauch

Jenny steht auf meinem Bauch

Trampling aus der Sicht der Frau

Trampling aus der Sicht der Frau

Jenny steht auf meinem Bauch

Als die Zeit um war saß ich nackt vor ihr und hab‘ ich ihr vorsichtig ein Küßchen gegeben. Später hat sie noch 200 Baht Trinkgeld gekriegt und damit hatte sie wohl nicht gerechnet.
Jetzt hab‘ ich schon mehrere Favoritinnen und würde gerne zu jeder einzelnen gehen aber ich kann mich nicht zerreißen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von: am